Stiftung für Human Network do Brasil Mathildenstraße 12

55116 Mainz

Deutschland

Kontakt: Manuela Maier-Hoitz

Tel.: +49 (0) 6131 - 57 639 -0

Fax: +49 (0) 6131 - 57 639 -10

E-Mail: Manuela.Hoitz@mevv.de

Berufsförderung

 Fördernde Maßnahmen für Perspektiven und Chancen 

Die im Jahr 2000 in Zusammenarbeit mit dem SENAC aufgenommenen Aktivitäten des Human Network do Brasil Berufsausbildungszentrums bieten Ausbildungen für Personen über 18 Jahredie die Pflichtschulzeit nicht abgeschlossen haben. Am Ende eines Kurses werden die Schüler beurteilt und erhalten ein Zeugnis.

Seit einigen Jahren gibt es, zusätzlich zum Berufsbildungszentrum von Ilheus weitere Schulungsräume außerhalb, wie Etwa in der Seelsorgestelle São Paulo Apóstolo sowie in der Schule Dom Bosco - so haben zentral als auch außerhalb lebende Interessenten die Möglichkeit unsere Kurse zu besuchen.

 In den mehr als 15 Jahren gab es über 10.000 Anmeldungen

Bereich Schönheit: eine Ausbildung zum Friseur/Friseurin, Maniküre und Pediküre, Schneiden und Föhnen, Farbberatung, Augenbrauen-Styling, Enthaarung, Hautreinigung und Workshops für Fingernagel-Design.

Im Bereich Kochen: Herstellung und Dekoration von Kuchen und klassischen Torten, Süßem und Salzgebäck, Kochen von herzhaften und süßen Speisen, weihnachtliche Gerichte, Motivtorten, Herd und Ofen,

diverse Suppen, Snacks, Feingebäck, Kokos-Süßspeisen, Tapioca, Trüffel und herzhafte Blätterteigspeisen.

Im Bereich Nähen: Nähgrundkurse, Herstellung von Strickwaren und Taschen.

 

Darüber hinaus wird sogar ein Informatikkurs für Jugendliche und Erwachsene angeboten.

Human Network do Brasil Logo